27.08.19  

Kontrolle Feuerbrandbefall 

Feuerbrand ist eine gefährliche Bakterienkrankheit für Apfel-, Birn- und Quittenbäume. Auch Zier- und Wildsträucher (Cotoneaster-Arten, Scheinquitte, Feuerbusch, Japanische Quitte, Weissdorn, Wollmispel, Feuerdorn, Vogelbeere, Mehlbeere, Elsbeere, Speierling, Stranvaesia).

 

Im September werden in der Gemeinde Kontrollen in Form von Stichproben vorgenommen. Diese Kontrollen werden in Ueberstorf von Hans Spring, Tel. 079 390 41 44 oder Nicolas Mauron, Tel. 079 794 51 61 durchgeführt.


Der Feuerbrand ist eine meldepflichtige Krankheit. Dies bedeutet, dass anfällige Pflanzen mit verdächtigen Schadbildern obligatorisch gemeldet werden müssen. Feuerbrandverdächtige Pflanzen sind dem Gemeindebüro, der durch die Gemeinde beauftragten Person oder dem kantonalen Pflanzenschutzdienst, Tel. 026 305 58 00, zu melden.


Nachfolgende Punkte müssen beachten werden:

  • Feuerbrand kann während der ganzen Vegetationsperiode auftreten.
  • Verdächtige oder kranke Pflanzen nicht berühren.
  • Weitere Informationen über den Feuerbrand sind ersichtlichunter www.grangeneuve.ch unter «kantonaler Pflanzenschutzdienst»
  • oder www.feuerbrand.ch

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Kantonale Pflanzenschutzdienst gerne zur Verfügung.

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 45
3182 Ueberstorf
Telefon 031 740 88 88
Bauverwaltung 031 740 88 75
Fax 031 740 88 89
E-Mail
Öffnungszeiten
  • MO-DI-MI-FR: 08.30-11.30 / 14.00-17.00
  • DO: geschlossen
  • vor Feiertagen: 08.30-11.30 / 14.00-16.00

Wetter