31.10.18  

Prämienverbilligung Krankenkasse 2019 

Der Staat gewährt Beiträge für die Verbilligung der Krankenkassenprämien. Folgendes ist dabei zu beachten:

 
  • Für diejenigen Personen, die der ordentlichen Steuerpflicht unterstellt sind, wird das anrechenbare Einkommen im 2019 auf der Basis der Steuerveranlagung 2017 berechnet.

 

  • Im November werden die ersten Verfügungen 2019 an Versicherte, die schon bis 31.12.2018 eine Prämienverbilligung erhielten und der ordentlichen Steuerpflicht unterstellt sind, sowie Bezüger/Innen von Ergänzungsleistungen versandt.

 

  • Bei Zivilstandänderungen von aktiven Dossiers, die im Verlauf des Jahren 2018 eintraten (Heirat, Trennung, Tod) muss im Januar 2019 ein Neuantrag auf Prämienverbilligung eingereicht werden.

 

  • Personen, welche Anspruch auf eine Prämienverbilligung hätten, aber noch kein Gesuch gestellt haben, werden von der Ausgleichskasse auf Grund der Steuerdaten (ordentliche Steuerpflicht) ermittelt und direkt informiert, ihnen wird ein Antragsformular 2019 zugestellt.

 

  • Personen, bei denen die Steuerveranlagung 2017 noch nicht vorhanden ist, haben die Möglichkeit von sich aus einen Antrag einzureichen.

 

  • Jugendliche (19. - 25. Altersjahr), die 2018 eine Prämienverbilligung über das Dossier der Eltern erhielten und im 2019 nicht mehr bei den Eltern als unterhaltsberechtigt mitberücksichtigt werden, haben die Möglichkeit für sich selber einen Antrag einzureichen.

 

Antragsformular Prämienverbilligung 2019

 

WICHTIG:

Der Anspruch auf Prämienverbilligung besteht ab dem ersten Tag des Monats, in dem das Gesuch bei der kantonalen AHV-Ausgleichskasse eingereicht wird. (Art. 7a der Staatsverordnung von 08.11.2011)

Jeder nach dem 31. August des Jahres eingereichter Antrag wird als unzulässig angesehen. (Art. 2 Abs. 1 der Staatsverordnung von 08.11.2011)

 

Weitere Informationen finden Sie im Online-Schalter unter GESUNDHEIT UND SOZIALES - Krankenversicherung.

Bitte beachten Sie für detaillierte Informationen die Homepage der Ausgleichskasse Freiburg.

 

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 45
3182 Ueberstorf
Telefon 031 740 88 88
Bauverwaltung 031 740 88 75
Fax 031 740 88 89
E-Mail
Öffnungszeiten
  • Mo-Fr: 08.30-11.30 / 14.00-17.00
  • vor Feiertagen: 08.30-11.30 / 14.00-16.00

Wetter