29.09.17  

Änderungen Bürgerrecht 

Einbürgerung:
Änderungen ab dem 1. Januar 2018

Das neue Bundesgesetz über das Schweizer Bürgerrecht wird 2018 in Kraft treten. Ab dem 1. Januar 2018 werden nur Inhaberinnen und Inhaber eines Ausweises C einen Antrag zur Einbürgerung einreichen können.

 

Falls Sie Inhaber eines Ausweises B oder F sind und Schweizerin oder Schweizer werden möchten, können Sie bis zum 31. Dezember 2017 einen Antrag bei den zuständigen Behörden einreichen.

Wichtigste Voraussetzungen:
•    Rechtmässiger Aufenthalt in der Schweiz während 12 Jahren (Die Jahre zwischen dem 10. bis 20. Lebensjahr zählen doppelt).
•    Wohnsitz im Kanton während 3 Jahren (wovon 2 innerhalb er letz-ten 5 Jahre).
•    Fähigkeit, sich auf Französisch oder Deutsch verständigen zu können.
•    In der Gesellschaft integriert sein (Teilnahme am wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben).
•    Angemessene Kenntnisse über das öffentliche und politische Leben.

Besondere Bestimmungen gelten für Kandidatinnen und Kandidaten, die mit einer Schweizerin oder einem Schweizer verheiratet sind.

Genauere Informationen und die detaillierten Voraussetzungen zur Einbürgerung finden Sie unter www.fr.ch/iaeza

Amt für institutionelle Angelegenheiten, Einbürgerungen und Zivilstandswesen IAEZA, Pérolles 2, 1701 Freiburg, Tel. 026 305 14 17, sainec@fr.ch

 

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung
3182 Ueberstorf
Telefon 031 740 88 88
Bauverwaltung 031 740 88 75
Fax 031 740 88 89
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
  • Mo-Fr: 08.30-11.30 / 14.00-17.00
  • vor Feiertagen: 08.30-11.30 / 14.00-16.00

Wetter