30.11.18  

Biber und Biberbauten im Moosbach 

Im Moosbach lebt seit gut einem Jahr eine Biberfamilie. Diese errichtet immer wieder kreative und interessante Bauten, die aber auch zu gewissen Problemen führen können.

 

Die Gemeinde ist hiervon im Bereich der Schutzzonen der Wasserversorgung Ueberstorf im Bereich Silberrad / Lischerli betroffen.

Der Biber, sein Lebensraum und seine Bauten (Dämme, Biberbauten, Höhlen) sind durch das Bundesgesetz über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel geschützt. Jede Massnahme muss deshalb mit dem zuständigen Wildhüter besprochen und vom Bund bewilligt werden. Widerhandlungen können Strafmassnahmen zur Folge haben.

Schutz der Wasserversorgung
Um die Wasserversorgung der Gemeinde gegen Schäden zu schützen, hat der Kanton der Gemeinde die Bewilligung erteilt, Biberbauten im Sektor zwischen der Brücke im Schwellenacker / Breiteli bis zur Pump-station Silberrad und der Kantonsgrenze zu entfernen, falls sie an un-günstigen Stellen errichtet werden. Ein Stauen des Moosbachs kann eine Überschwemmung erwirken. Diese könnte im Bereich der Schutz-zonen der Wasserversorgung zu Verunreinigungen im System und zu einer Gefährdung der Trinkwasserqualität führen.
Jegliche Massnahmen ausserhalb dieses Sektors sind - sofern sie überhaupt möglich sind - bewilligungspflichtig. Auskünfte und Unterstüt-zung erhalten Landeigentümer und Interessierte bei Wildhüter Reto Hässig (Tel. 079 329 48 80) und / oder beim Amt für Wald, Wild und Fischerei (Adrian Aebischer, Tel. 026 305 23 43).

Wissenswert
Der Biber ist reiner Vegetarier. Er ist ein territoriales Tier, was bedeutet, dass er sich ein Revier sucht und dort bleibt - sofern die Lebensgrund-lage vorhanden ist. Jungtiere müssen ihre Familien verlassen und su-chen sich dann ein eigenes Revier, in welchem sie entweder alleine leben oder eine/n Partner/in finden, um eine eigene Familie zu gründen.

Weitere Informationen zum Biber finden Sie auf der Homepage des Kantonalen Amts für Wald, Wild und Fischerei:

https://www.fr.ch/de/walda/energie-landwirtschaft-und-umwelt/fauna-und-biodiversitaet/konzept-biber

 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 45
3182 Ueberstorf
Telefon 031 740 88 88
Bauverwaltung 031 740 88 75
Fax 031 740 88 89
E-Mail
Öffnungszeiten
  • Mo-Fr: 08.30-11.30 / 14.00-17.00
  • vor Feiertagen: 08.30-11.30 / 14.00-16.00

Wetter