Kopfzeile

Inhalt

Kauf der Landparzelle Schloss und Gewährung eines Baurechts

15. September 2022

MEDIENMITTEILUNG
Kauf der Landparzelle Schloss und Gewährung eines Baurechts

Der Stiftungsrat Schloss Ueberstorf ist vor einigen Monaten mit der Frage nach einer möglichen näheren Zusammenarbeit an den Gemeinderat gelangt, da die mit dem anstehenden Pächterwechsel notwendigen Investitionen durch die Stiftung nach den schwierigen Corona-Jahren nicht vollständig selbst finanziert werden können.

Von beiden Seiten wurde in der Zwischenzeit eine gemeinsame Lösung erarbeitet, um den Erhalt des Schlosses in seiner heutigen Form und seinen Strukturen sicherzustellen. Die Gemeinde beabsichtigt, das Land der Schlossparzelle zu erwerben und der Stiftung für 80 Jahre ein entgeltliches Baurecht einzuräumen.

Mit dem Landkauf sichert sich die Gemeinde das Recht an einem der wichtigsten historischen Gebäude von Ueberstorf mit 4'000m2 Land an bester Lage und kann so indirekt Einfluss auf dessen Entwicklung und zukünftige Nutzung nehmen.

Der Gemeinderat beantragt an der Gemeindeversammlung vom 12. Oktober 2022 einen Kredit für den Kauf der Landparzelle von CHF 620'000.00. Alle Gebäude und das ganze Schlossareal werden weiterhin im Eigentum der Stiftung Schloss Ueberstorf bleiben. Ein Baurechtsvertrag regelt das neue Verhältnis zwischen der Gemeinde und der Stiftung auf dem Schlossareal Ueberstorf.

Detaillierte Informationen können der Botschaft zur Gemeindeversammlung welche Ende September verschickt wird entnommen werden.

Icon